<
8 / 48
>
 
27.12.2017

Die Kraft der Segnung

Das Weihnachtsfest ist zwar vorüber, doch wirkt das Licht dieser Tage immer noch nach und begleitet uns.
Ich möchte Sie dazu einladen, die Tage zwischen den Jahren für einen Rückblick auf das nun zu Ende gehende Jahr 2017 zu nutzen.


 
Lassen Sie dieses Jahr nochmals an sich vorüberziehen und segnen Sie alles, was gewesen ist.
Diese Haltung der Dankbarkeit und Wertschätzung ist wie ein abschließendes Ritual für 2017 und öffnet uns für neue, gute und lichtvolle Erfahrungen im neuen Jahr 2018.

Praktisch umsetzen können Sie es z.B. so, dass Sie Ihre Tagebuchaufzeichnungen mit einem Segens-Symbol versehen. Ich nehme dazu einen gelben Stift zur Hand und schreibe das Wort SEGEN auf die Seiten, wo besondere Erlebnisse stattfanden, die noch im Nachhinein meine Zuwendung brauchen. Oder: ich male Herzen oder Blumen darüber. Seien Sie kreativ :-) Falls Sie keine Tagebuchaufzeichnungen oder sonstige Notizen dazu haben, so versuchen Sie sich einfach an die Erlebnisse dieses Jahres zu erinnern und senden Sie Ihren Segen einfach in Gedanken dorthin.

Beim Begleiteten Malen ist das gute Abschließen des alten Bildes die Voraussetzung dafür, dass wir frisch und frei ein neues Bild beginnen können. Das alte Bild schließen wir dann gut ab, wenn wir ihm alles geben - Farben, Formen und Wertschätzung - was es braucht.

Gerne begleite ich Sie auch im nächsten Jahr wieder bei meinen Kursen zum "Begleiteten Malen" und meinen Malseminaren.


 

Irma Streck  -  Kurt-Rohde-Platz 3  -  85560 Ebersberg
Tel.: 08092-3206387  -  info@irma-streck.de
 
Impressum  |  Datenschutz